rand links
logo bgib
  Startseite   Presse   Links   Impressum

Weiterbildung für gewerbliche Arbeitnehmer, technisches Führungspersonal in Unternehmen, Planer

Weiterbildung für gewerbliche Arbeitnehmer

Informationen zu den in Deutschland angebotenen SIVV-Lehrgängen, den SIVV-Weiterbildungslehrgängen und den SPCC-Düsenführerprüfungen finden Sie mit Angabe der

Termine und dem Ort

der Prüfungsordnung

wenn Sie obigen Links folgen.

SIVV steht für Schutz,
  Instandsetzung,
  Verbinden und
  Verstärken von Betonbauteilen.

Die Erarbeitung und die Ausgabe der Zertifikate erfolgt durch den Ausbildungsbeirat "Schutz und Instandsetzung im Betonbau" beim Deutschen Beton- und Bautechnik-Verein e.V..

Hinweis: Die SIVV-Weiterbildung ist gemäß Instandsetzungs-Richtlinie des DAfStb, Teil 3, Ziff. 1.2.4 (2) und ZTV-ING, Teil 3.4, Ziff. 1.7.2 (3) im Abstand von drei Jahren zu wiederholen.

Qualifizierung für technisches Führungspersonal in Unternehmen

Die Instandsetzungs-Richtlinie fordert von jedem ausführendem Unternehmen den Nachweis einer Qualifizierte Führungskraft. Angebote von Weiterbildungsträgern, die mit der Bundesgütegemeinschaft in direktem Kontakt durch ihre Mitglieder stehen, werden an dieser Stelle gelistet.

Festlegungen der Bundesgütegemeinschaft zu Anforderungen an Qualifizierte Führungskräfte

Qualifizierte Führungskraft/Fachbauleiter in der Betoninstandhaltung nach DAfStb-Richtlinie
Die Qualifizierte Führungskraft ist zuständig und verantwortlich für die Ausführung der Arbeiten auf der Baustelle wie auch für die erforderlichen Prüfungen.

Die BZB Akademie Krefeld bietet hierzu Lehrgänge (Informationsflyer hier...) in drei Modulen an.
Diese können in Feuchtwangen, in Krefeld sowie in Berlin absolviert werden.

zu den Lehrgängen der BZB Akademie Krefeld

Die Bauakademie Hessen-Thüringen e.V. bietet das Seminar „Qualifizierte Führungskraft in der Betoninstandsetzung (RILI-SIB, ZTV-ING, DIN EN 1504)“ am Lehrbauhof Lauterbach (Hessen) an.

zum Seminar der Bauakademie Hessen-Thüringen e.V.

Schulung zum Sachkundigen Planer

Die Instandsetzungs-Richtlinie fordert: „Mit der Beurteilung und Planung von Schutz- und Instandsetzungsarbeiten muss ein Sachkundiger Planer beauftragt werden, der die erforderlichen besonderen Kenntnisse auf dem Gebiet von Schutz und Instandsetzung bei Betonbauwerken hat“. Diese Forderung wird im Entwurf der Instandhaltungs-Richtlinie weiter entwickelt und umfassender formuliert.

Nachfolgende Weiterbildungsstätten sind durch den Ausbildungsbeirat Sachkundiger Planer für die Instandhaltung von Betonbauteilen (ABB-SKP)* beim Deutschen Institut für Prüfung und Überwachung e.V. anerkannt.

Das Europäische Institut für postgraduale Bildung GmbH (EIPOS) der Technischen Universität Dresden bietet eine Schulung zum sachkundigen Planer an. Durch die Mitwirkung des Geschäftsführers der Bundesgütegemeinschaft besteht die Möglichkeit, die Anforderungen an die Qualität von Betoninstandsetzungen aus Sicht der ib in die Schulung einfließen zu lassen.

zum Fachfortbildungsangebot des EIPOS

Die Bauakademie Hessen-Thüringen e.V. bietet das Seminar „Sachkundige Planung, Überwachung und Prüfung der Instandsetzung von Betonbauteilen nach ZTV-ING und RILI-SIB“ am Lehrbauhof Lauterbach (Hessen) an.

zum Seminar der Bauakademie Hessen-Thüringen e.V.

Die BZB Akademie bietet den Lehrgang "Sachkundiger Planer für die Instandhaltung von Betonbauteilen (nach Ausbildungsbeirat SKP)" an den Standorten Berlin, Krefeld und Augsburg an.

zum Lehrgang der BZB Akademie in Krefeld, Berlin und Augsburg

*Der Ausbildungsbeirat Sachkundiger Planer für die Instandhaltung von Betonbauteilen (ABB-SKP) erarbeitet einheitliche Regelungen für die Aus- und Weiterbildung von Sachkundigen Planern für die Instandhaltung von Betonbauteilen auf Grundlage der Instandhaltungs-Richtlinie des DAfStb .

Ausbildungs-, Prüfungs- und Weiterbildungsordnung (APWO-SKP)
Lehr- und Ausbildungsplan

 


   
rand rechts
 
Datenschutzerklärung
Bundesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken e.V.
Nassauische Strasse 15 | 10717 Berlin | Tel.: 030 - 86 00 04-891 | Fax: 030 - 86 00 04-43 | e-Mail: info@betonerhaltung.com
Vereinsregister Berlin, Amtsgericht Charlottenburg Nr. 19327 Nz | Steuer-Nr. 27/661/55396